Startseite
News
Portrait
Produkte
Service
Austellung
Links
Kontakt

News und Aktionen

 

Neuanwerbenachmittag des Musikverein Wolferstadt

08.10.2011

 

Neuanwerbenachmittag der Stadtkapelle Wemding

18.09.2011

 

Neuanwerbenachmittag des Musikverein Fremdingen

11.09.2011

 

Ausstellung beim Kreismsuikfrest in Bopfingen - Wertungsspiel

07. + 08.Mai 2011

 

59 Musikkapellen stellen sich am 07. und 08. Mai einem Wertungsgericht und zeigen Ihr können.
Mit dabei ist Ihr Team von "Zum Blechlädle" mit einer Ausstellung in unserem "Blechlädle-Bus".

 

Neuanwerbenachmittag der Stadtkapelle Bopfingen

27.März 2011

 

Neuanwerbenachmittag der Trachtenkapelle Marktoffingen

20.März 2011

 

Doppelkonzert des Bezirksjugendorchester des Allgäu-Schwäbische Musikbund (ASM), Bezirk 16

2./3. Oktober 2010

 

Die Konzerte finden am Samstag (19.30 Uhr) in der Mehrzweckhalle in Kaisheim und am Sonntag (18.30 Uhr) in der Mehrzweckhalle in Wallerstein statt mit dabei ist Ihr Team von "Zum Blechlädle" mit einer Instrumentenausstellung und Fachkompetenter Beratung

 

Jugendkonzert und Neuanwerbenachmittag des Musikverein Wolferstadt

26. Oktober 2010

 

Neuanwerbenachmittag der Stadtkapelle Wemding

19. Oktober 2010

 

Neuanwerbenachmittag des Musikverein Fremdingen

12. Oktober 2010

 

Jugendkonzert und Neuanwerbenachmittag der Trachtenkapelle Marktoffingen

21. März 2010

 

Neuanwerbenachmittag der Stadtkapelle Bopfingen

21. März 2010

 

Ausstellung bei der Premiere der beiden Konzerte vom neu gegründeten Bezirksjugendorchester vom Allgäu-Schwäbischen Musikbund (ASM), Bezirk 16

03./04.Oktober 2009

 

Die beiden Konzerte fanden am Samstag in der Stadthalle in Monheim und am Sonntag in der Mehrzweckhalle in Wallerstein statt. Die beiden Dirigenten Bezirksjugendleiter Christoph Keßler und sein Stellvertreter Simon Keller, die abwechselnd das große Orchester dirigierten, hatten die 52 begabten Jungmusiker hervorragend vorbereitet.
In der Pause Stand das Team von "Zum Blechlädle" mit einer großen Auswahl an Blasinstrumenten den Musikerinnen und Musikern sowie den zahlreichen Besuchern der beiden Konzerte fachkompetent zur Verfügung.


Fotos anschauen

 

Neuanwerbenachmittag des Musikverein Fremdingen

13. September 2009

 

Beginn 14:00 Uhr

 

Neuanwerbenachmittag des Musikvereins Maihingen

13. September 2009

 

Beginn 14:00 Uhr

 

Neuanwerbenachmittag bei der Jugendkapelle Wemding

06.September 2009

 

Auf sehr großes Interesse stoß die Neuanwerbungsveranstaltung der Jugendkapelle Wemding an dem auch das Team von "Zum Blechlädle" mit einer Ausstellung und Fachberatung den Jungmusiker und deren Eltern zur Verfügung standen.

 

Der "Zum Blechlädle" Bus war wieder on Tour beim Bezirksmusikfest in Lehmingen

18.Mai 2009

 

Sehr große Resonanz erhielt das Team von "Zum Blechlädle" mit Ihrer Ausstellung im "Zum Blechlädle" Bus. Sogar ein Standkonzert wurde vor dem Ausstellungsbus vorgetragen.


Fotos anschauen

 

Ausstellung in Tapfheim beim Jugendkonzert des Musikverein

15.November 2008

 

Beim alljährlichen Jugendkonzert des Musikverein Tapfheim präsentierte "Zum Blechlädle" eine Auswahl an Holz- und Blechblasinstrumenten.

 

JUPITER Workshop mit Joachim Kunze, Thema: Blastechnik

28. Oktober 2008

 

Joachim Kunze, Lehrer und Fachbereichleiter für Blechblasinstrumente an der Musikschule Friedberg sowie Leiter der Brass Akademie Bad Nauheim widmet sich intensiv allen fragen zu Ausdauer, Tonhöhe, Tonqualität, Intonation oder Improvisation.
Unter professioneller Anleitung konnten alle Teilnehmer des Workshop Ihr Trompetenspiel verbessern und verfeienern.
Dieser Workshop behandelt alle Fragen zu Ausdauer, Tonhöhe, Tonqualität sowie Intonation. Den Teilnehmern wurde zuerst ein Einblick über die wichtigen Körpervorgänge beim Blech - blasen gegeben. Danach wurde anhand von Übungen mit und ohne Instrument gezeigt, wie man diese optimieren kann.


Fotos anschauen

 

Instrumentenausstellung im Linienbus beim Jugendkapellentreffen in Wemding

21. September 2008

 

Zum 20-jährigen Jubiläum des Allgäu-Schwäbischen Musikbunds (ASM), Bezirk 16, und zum Jubiläum anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Jugendkapelle Wemding fand am Sonntag, 21. September, in Wemding ein großes Jugendkapellentreffen statt.
Bei diesem Event präsentierte sich - Zum Blechlädle - mit einer außergewöhnlichen Ausstellung in einem Bus.


Fotos anschauen

 

Ausstellung Herbstfest der Blasmusik

30. September 2007


Fotos anschauen

 

Ausstellung bei Blumenritter

2007


Fotos anschauen

 

Ausstellung RVA

Juni 2007


Fotos anschauen

 

Ausstellung RVA

Juni 2006


Fotos anschauen

 

Ausstellung BZMF Wemding

2. Juni 2005


Fotos anschauen

 

Werksbesichtigung Miraphone

2005


Fotos anschauen

 

Bus Werbung seit 2005

2005


Fotos anschauen

 

Ausstellung BZMF Maihingen

19. Juni 2004


Fotos anschauen

 

Instrumentenaustellung beim Bezirksmusikfest – Kostenlose Kleinreparaturen an Instrumenten

3. Juli 2002

 

Zum Bezirksmusikfest des ASM-Bezirkes 16 in Reimlingen präsentiert das Team von „Zum Blechlädle“ am Sonntag, 28. Juli 2002, einen besonderen Service. Neben einer großen Ausstellung von Holz- und Blechblasinstrumenten im Reimlinger Musikerheim (gleich beim Festzelt), zu der alle teilnehmenden Musikerinnen und Musiker herzlich eingeladen sind, um sich über Neuheiten auf dem Sektor Blasinstrumente zu informieren, repariert der Instrumentenbaumeister Franz Straub aus Wangen im Allgäu an diesem Tag kleinere Defekte und Blessuren an Blechblasinstrumenten sofort und kostenlos. Dabei kann man dem Profi in Sachen Trompetenbau, der auch sein neues Trompetenmodell „Alpha Deluxe“ mit im Gepäck haben wird, bei seinem Handwerk über die Schulter schauen und sich Tips zur richtigen Instrumentenpflege geben lassen. Daneben bieten Martin Götz und Frank Hach individuelle Beratungen zu Blasinstrumenten an. Das Team von „Zum Blechlädle“ freut sich auf Ihren Besuch beim Bezirksmusikfest in Reimlingen!


Fotos anschauen

 

„Zum Blechlädle“ wird ein Jahr alt

20./21. April 2002

 

Das “Blechlädle” hat sein erstes Lebensjahr vollendet, und vieles hat sich bereits getan in Utzwingen. Pünktlich zum Geburtstagsfest wurde die Ladenfläche vergrößert, damit den Kunden ein erweitertes Instrumentensortiment zur Verfügung steht. Mittlerweile haben sich Klarinetten und Querflöten einen angestammten Platz neben den Blechblasinstrumenten erobert, so daß auch alle Interessenten an Holzblasinstrumenten voll auf ihre Kosten kommen. Das Geburtstagsfest war heuer wieder mit einem Tag der offenen Tür am 20. und 21. April 2002 verbunden, damit sich die Musikerinnen und Musiker selbst ein Bild von den neuen Verkaufsflächen machen konnten - ein Angebot, das rege genutzt wurde. Mit von der Partie war ebenfalls wieder der Instrumentenbaumeister Franz Straub aus dem Allgäu, der seine neuesten Trompetenmodelle präsentierte, sowie die Firma Miraphone mit einer eigenen Instrumentenausstellung. Und auch das leibliche Wohl kam dabei nicht zu kurz.


Fotos anschauen

 

Werksbesichtigung bei Miraphone

Oktober 2001

 

Die Firma Miraphone in Waldkraiburg, ein renommierter Hersteller von Blechblasinstrumenten, hatte im Oktober 2001 interessierte Musikerinnen und Musiker zum Tag der offenen Tür eingeladen. Zahlreiche Anmeldungen waren im Vorfeld im „Blechlädle“ eingegangen, sodaß sich ein ganzer Reisebus voll mit unternehmungslustigen Musikantinnen und Musikanten auf den Weg zur Werksbesichtigung nach Waldkraiburg machte. Dort angekommen, erhielt man einen vielfältigen Einblick in die unterschiedlichen Produktionsstufen der Instrumentenherstellung. Das kundige Miraphone-Personal verstand es, den Besucherinnen und Besuchern zu zeigen und zu erklären, wie aus einfachen Messingplatten am Ende wohlgeformte Flügelhörner, Baritone und Tuben werden. Neben dem Einblick in die Fertigung und der ausgezeichneten Verköstigung begeisterte besonders das „Miraphone-Tuba-Quartett“, das eigens zum Tag der offenen Tür eingeladen worden war und mit seinem perfekten Spiel das Publikum begeisterte.

 

Gelungene Eröffnung im „Blechlädle“

23. April 2001

 

Mit einem gut besuchten Tag der offenen Tür eröffneten Martin Götz und Frank Hach am 21. und 22. April 2001 ihr neues Instrumentenfachgeschäft „Zum Blechlädle“: Zahlreiche Musikerinnen und Musiker hatten an beiden Tagen den Weg nach Utzwingen gefunden, um sich über das Angebot an Instrumenten und Musikzubehör zu informieren. Dabei wurden sie nicht nur von den beiden Inhabern beraten, sondern konnten sich beim Vertreter der Firma Miraphone und dem Instrumentenbaumeister Franz Straub, der seine handgefertigte Trompetenserie präsentierte, direkt von den Herstellern informieren lassen. Wenngleich bislang blinkendes Blech im „Blechlädle“ – wie der Name schon sagt – dominiert, so sollen schon bald auch Holzblas- und Percussioninstrumente das Sortiment ergänzen.